Kloster Kirchberg

Im Dreieck zwischen Hechingen, Horb und Sulz liegt malerisch dieses alte Kloster, das heute von den Berneucher Gemeinschaften verwaltet und für kulturelle Veranstaltungen unterschiedlicher Art angeboten wird. Ich habe das Kloster im Rahmen des Fotoworkshops "Licht in der Fotografie"  kennen- und schätzen gelernt.

Das Kloster mit seinen vielfältigen, unterschiedlichen Plätzen, mit seinen Durch- und Einblicken, seinen Blumen und der spürbaren Geschichte lud geradezu dazu ein, das Licht neu und anders zu entdecken und damit zu spielen. An den langen Sommerabenden im Juli war es nicht schwer, diesem Licht zu erliegen - und doch war es auch die Erkenntnis, wie unterschiedlich unser Licht ist und wie sehr es uns und alles um uns beeinflusst.     

Das Kloster, der Kreuzgang, Ein- und Durchblicke

Im und um den Klostergarten

Das entrückte Spiel mit dem Licht